Siemens

Multistix


Mit über 15 Testvariationen bedienen die Teststreifen ein Full-Service-Programm sowohl für die visuelle als auch instrumentelle Auswertung. Die Testfelder sind Ascorbinsäure stabilisiert und beugen somit falschen Messergebnissen vor. Gleichzeitig sind sie sind extrem flexibel und somit geradezu ideal, um auch kleinste Probenvolumen testen zu können. Das ist praxisnah und praktisch, denn nicht jede Probe hat genügend Volumen.

  • Das vielseitige Testportfolio liefert von einfachen „Mono-Testfeldern“ bis zum 10er „Multistix®” die Möglichkeit einer individuellen Streifenauswahl.
  • Wünschen Sie besonders preiswerte und gezielte Testparameter?
  • Haben sich im Arbeitsalltag spezielle Parameter-Kombinationen bewährt?
  • Wünschen Sie eine schnelle und vollständige Analyse mit nur einer einzigen Patientenprobe?


Schnelltest am Point of Care


Vorteile

 
Praxisgerechte Harnschnelldiagnose. Die optimierte Lösung.


Gute Gründe

Die moderne Harnanalyse durch Harnteststreifen ist bestens dazu geeignet, sich routinemäßig einen ersten Eindruck über den Gesundheitszustand des Patienten zu verschaffen. Denn die Urinprobe ist leicht zu gewinnen und kann sofort getestet und beurteilt werden.


Rationell

Nur wenn bestimmte Parameter wie Eiweiß, Nitrit, pH, Erythrozyten oder Leukozyten pathologische Werte aufweisen, muss zur genaueren Beurteilung über die mikroskopische Auszählung von Sedimentbestandteilen und das Anzüchten von Harnkulturen ein kompletter Harnstatus angefertigt, d.h. die Probe einer weiterführenden Diagnostik unterworfen werden.
Bei negativem Teststreifenergebnis – und das ist der Normalfall – kann bei klinisch unauffälligen Patienten auf diese zeit-, arbeits- und kostenintensiven Untersuchungen verzichtet werden.


Frühzeitig erkennbar

Die einzelnen Teststreifenparameter geben erste entscheidende Hinweise auf

  • Diabetes mellitus bei Glucose und Keton
  • Erkrankungen der Leber oder Galle bei Bilirubin und Urobilinogen
  • Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege bei Erythrozyten, Eiweiß, pH, Nitrit, SG, und Leukozyten


Genauer

Als Maß für die Harnkonzentration hilft das spezifische Gewicht, Resultate anderer Parameter eindeutig zu interpretieren, da viele Ergebnisse bei konzentriertem Harn (d.h. hohem SG) noch als physiologisch, bei verdünntem Harn jedoch bereits als pathologisch zu bewerten sind.

Erst zusammen mit dem spezifischen Gewicht wird

  • die korrekte Analyse von Spontanurin

und

  • der Ausschluss von Diurese-Fehlern möglich


Mehr noch

Die Ascorbinsäurestabilisierung von Siemens Harnteststreifen macht ein Nachtesten besonders empfindlicher Parameter wie Blut und Glucose meist überflüssig.


Nur Kleinigkeiten
Ob ein Teststreifen praxistauglich ist, zeigt sich erst im Detail. So sind die Siemens Harnteststreifen etwas kürzer und biegsamer als andere Streifen. Dadurch lassen sich auch geringe Probenmengen noch zuverlässig auswerten.


Methodenvielfalt

Praktisch, übersichtlich, sauber und besonders sicher erhalten Sie Ihre Resultate, wenn Sie die Analyse mit den Clinitek Harn-Analysesystemen von Siemens durchführen. Aber auch bei visueller Auswertung treffen Sie eine zuverlässige Entscheidung. Denn die deutliche Farbabstufung der einzelnen Testfelder ermöglicht beim visuellen Vergleich mit der Ablesetafel die Ermittlung der semiquantitativen Werte.



Schnelltest am Point of Care


Assays


Parameter

  • Spezifisches Gewicht
  • pH-Wert
  • Protein
  • Glucose
  • Keton
  • Leukozyten
  • Erythrozyten
  • Nitrit
  • Bilirubin
  • Urobilinogen

Schnelltest am Point of Care


Spezifikation


Parameter    
Spezifisches Gewicht, pH-Wert, Protein, Glucose, Keton, Leukozyten, Erythrozyten, Nitrit, Bilirubin, Urobilinogen


Testbeschreibung     
Visuell bzw. instrumentell lesbare Harnsteststreifen, zur qualitativen/semiquantitativen Parameterbestimmung


Testvorbereitung     
Frischen Mittelstrahlurin in Einmalbehälter auffangen, binnen 1 Std. messen, sonst kühl lagern, keine Konservierungsmittel verwenden


Testdurchführung

  • Multistix in Probe tauchen, am Gefäßrand abstreichen
  • Visuelle Auswertung: Parameter nach der auf der Packung angebenen Testzeit ablesen, zwischen 30 und 120 Sekunden
  • Instrumentelle Auswertung: Clinitek System starten und Streifen auf Testschlitten legen
  • Die aktuelle Beschreibung der Testdurchführung sowie weitere Hinweise entnehmen Sie bitte der jeweiligen Packungsbeilage


Haltbarkeit     
Bei vorschriftsmäßiger Lagerung ungekühlt bis zum angegebenen Verfallsdatum


Harn-Analysesysteme    

  • Clinitek Status 10379679
  • Clinitek Advantus 10282611


Schnelltest am Point of Care